Sitzungen-Berichtevon: Bezirksleiter Freitag, 29. Juni 2007

Zunächst möchte ich mich bei meinen Vorstandsmitgliedern und Mitgliedern des Schachbezirks Karlsruhe e.V. für die gute und reibungslose Zusammenarbeit bedanken. Dementsprechend werde ich mich auch in diesem Jahr wieder zur Wahl zum Bezirksleiter stellen.


Hier eine Kurzaufstellung meiner Arbeiten im letzten Jahr:

01.07.2006 Leitung de Bezirksversammlung in Malsch

31.07.2006 Teilnahme an der Sitzung des Sportkreises Bruchsal in Wiesental

16.09.2006 Vororganisation und Teilnahme an der Mannschaftsführer-Schulung in Ettlingen

08.10.2006 Vororganisation und anwesend beim Bezirksschachtag in Rußheim

05.11.2006 anwesend bei Jubiläumsfeier „ 60-Jahre Sportkreis Bruchsal“

06.01.2007 als Vertretung von K. Distler bei der Sitzung der Schachjugend Baden in der Sportschule „Schöneck“

24.02.2007 Leitung einer Vorstandsitzung in der Sportschule „Schöneck“

28.03.2007 Teilnahme an der Sitzung des Sportkreises Bruchsal in Ubstadt

31.03.2007 anwesend bei der Sitzung des erweiterten Präsidiums ( BSV ) in der Sportschule „Steinbach“

27.04.2007 anwesend bei Sportkreistag des Sportkreises Bruchsal in Gochsheim

28.04.2007 Leitung einer 2. Vorstandsitzung mit den Delegierten in der Sportschule „Schöneck“

12.05.2007 anwesend beim Verbandstag des BSV in der Waldseehalle, Forst

Weitere Aufgaben wurden per Gespräch, E -Mail oder Telefon erledigt:
Vorgespräche für Hallenanmietung – Vorgruppen - Qualifikation für die
Olympiade 2008 in Dresden mit Herrn Brecht von der Karlsruher Sportstätten-
Betriebs-GmbH

Vorgespräche für eine neu zu erstellende Turnierordnung und Geschäftsordnung
eingehendes Gespräch mit Dr. Rainer Dorn bei mir daheim – Bezirksversammlung,
Antrag - Zusatz zur Geschäftsordnung, Neugründung eines Vereins im Schachbezirk Karlsruhe e.V.

Telefonate mit ZKM, wegen Ausstellung

Raum - Reservierungen für Sitzungen in der Sportschule „Schöneck“

Entscheidung in Absprache mit den Jugendwarten für den Kurt-Möckel-Pokal

Neue Anfrage für Vorgruppen – Qualifikation bei Schachfreund Schleicher, Untergrombach – zwecks Ausrichtung

Antrag an den Verbandstag, zwecks Änderung des § A – 8.3. der TO des BSV

Vorgespräche mit der Gemeinde Forst, wegen Ausrichtung des Verbandstages
2007 in der Waldseehalle, Forst

Raumreservierung in der Sportschule „Schöneck“ für die Bezirksversammlung


gez. Siegfried Stolle

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 31. August 2012
Sitzungen-Berichtevon: Andreas Liedhegener Freitag, 29. Juni 2007

Durchgeführte Turniere

  • Bezirkseinzelmeisterschaft 2006
  • Bezirksschachtag 2006
  • Mannschaftspokal 2006/2007
  • Einzelpokal 2006/2007
  • Verbandsrunde 2006/2007
  • Bezirkseinzelmeisterschaft 2007 (ist derzeit noch am Laufen, 6. Runde ist gespielt)

Bezirkseinzelmeisterschaft 2006

  • wurde vom KSF ausgerichtet
  • es nahmen 42 Spieler teil
  • Sieger war Klaus Zeier (SV Pfinztal)

Bezirksschachtag 2006

  • wurde von den SF Rochade Dettenheim ausgerichtet
  • es nahmen 30 Mannschaften teil
  • Sieger wurde Untergrombach I
  • beim Einzelblitz nahmen 24 Spieler teil
  • Sieger wurde Hajo Vatter (Slavija Karlsruhe)

Mannschaftspokal 2006/2007

  • es nahmen 22 Mannschaften teil, es wurde eine 32er-KO Runde gespielt
  • Sieger wurde Durlach

Einzelpokal 2006/2007

  • wurde von den SF Wiesental ausgerichtet
  • es nahmen 18 Spieler teil
  • Sieger wurde Hans-Joachim Vatter (Slavija Karlsruhe)


Verbandsrunde 2006/2007

  • es wurde in 7 Klasse gespielt, außer der Kreisklasse C1 wurde mit 10 Mannschaften pro Klasse/Staffel gespielt, in der C1 wurde mit 9 Mannschaften gespielt, weil Dettenheim im Laufe der Saison eine Mannschaft zurück ziehen musste.
  • In der Bezirksklasse steigen Ettlingen 2 und Forst 1 in die Bereichsklasse auf. Graben 1 steig in die Kreisklasse A ab. Aus der Berichsklasse gab es diese Saison keine absteiger.
  • In der Kreisklasse A1 steigt KSF 5 und in der Kreisklasse A2 Slavija 3 in die Bezirksklasse auf. Weil ein zusätzlicher Aufsteiger notwendig war, wurde ein Entscheidungsspiel zwischen Forst 2 und Rheinstetten 1 durchgeführt welches Rheinstetten gewann und somit auch in die Bezirksklasse aufsteigt. Aus der A1 steigt Sulzfeld 2, aus der A2 steigt Waldbronn 2 in die B-Klasse ab.
  • In der Kreisklasse B1 steigen Forst 3 und Odenheim 1, in der Kreisklasse B2 steigen Malsch 1 und E-Leopoldsh 2 in die A-Klasse auf. Aus der B1 steigen Oberhausen 2, aus der B2 steigen Pfinztal 3 in die C-Klasse ab.
  • In der Kreisklasse C1 steigen KSF 9 und Karlsdorf 3, in der Kreisklasse C2 steigen U-Bach 5 und Rheinstetten 3 in die B-Klasse auf. Absteiger gibt es keine. Karlsdorf 3 verzichtet auf den Aufstieg. Deswegen ist noch ein Platz in der B-Klasse frei. Interessenten für den freien Platz können sich bis Mitte Juli um den Platz bei mir bewerben. Ich werde dann eine Mannschaft auswählen.

 

Bezirkseinzelmeisterschaft 2007

  • wird vom KSF ausgerichtet
  • es nehmen 40 Spieler teil
  • die 6. Runde wurde Gestern gespielt

Sonstiges

  • Teilnahme an verschiedenen Vorstandssitzungen
  • Teilnahme an den Bezirksversammlungen
  • Teilnahme am Landesspielausschuss
  • Teilnahme am Verbandstag in Forst
  • Ausbildung zum NSR

Homepage

  • Umstellung auf CMS Joomla (live seit 29.06.2007)


Saisonplanung 2007/2008

  • Auslosungswünsche für die VBR bis zum 31.07.2007 an mich melden
  • Meldeschluss für den Mannschaftspokal 15.09.2007
  • Ausrichter für den Einzelpokal 2007/2008 gesucht
  • Bezirksschachtag 2007 findet am 06.10.2007 in Karlsbad statt (ist ein Samstag)
  • Verbandsrunde startet am 14.10.2007
  • Ergebnismeldung wird möglicherweise nicht mehr über die Bezirksseite laufen, sondern über die BSV-Seite.

 

 

Pfinztal, den 29.06.2007
Andreas Liedhegener
BTL-KA

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 31. August 2012