Spielbetrieb-Bezirksblitzvon: Volker Widmann Mittwoch, 03. Oktober 2018

Am gestrigen Bezirkseinzelblitz nahmen 43 Schachfreunde teil. Die Schachfreunde Neureut präsentierten sich als toller Gastgeber mit einer schönen Räumlichkeit und vorbildlichem Einsatz beim Aufbau. Die neue Bedenkzeit mit 3 Minuten und 2 Sekunden bewährte sich, so dass es für den Schiedsrichter eine recht einfache Aufgabe war. Nach 15 spannenden Runden setzte sich Lukas Pfatteicher vor Volker Duschek und Christoph Pfrommer (alle KSF) durch. Weitere Preisträger waren die beiden Ettlinger Max Arnold und Gabriel Jülg (Sonderpreis DWZ unter 2000), Thorsten Franz (SC Waldbronn) und Lennard Löwe (SK Ettlingen). Den Sonderpreis DWZ unter 1800 erhielt Hubert Heilig (SF Wiesental). An der Mannschaftswertung nahmen 8 Mannschaften teil. 1. Karlsruher SF 2. SK Ettlingen 3. SC Waldbronn

Fortschrittstabelle
Kreuztabelle
Mannschaftswertung

Zuletzt aktualisiert: Montag, 08. Oktober 2018