Uncategorisedvon: Volker Widmann Dienstag, 22. September 2020

Der Schachbezirk Karlsruhe führte seine Versammlung diesmal in den Räumlichkeiten des Athletensportvereins Bruchsal durch um Abstände und Hygieneregeln einhalten zu können. Die Schwerpunkte der Sitzung lagen auf dem zukünftigen Spielbetrieb und Neuwahlen. Nach Begrüßung durch Bezirksleiter Michael Kröger (SF Forst) wurden die bisherigen Amtsinhaber alle wieder in ihre Ämter gewählt. 2. Vorsitzender Helmut Majewski (SV Pfinztal), Turnierleiter Volker Widmann (SF Wiesental), Schriftführer Stefan Haas (Karlsruher SF), Pressewart Andreas Vinke (Karlsruher SF) und Seniorenreferent Günter Schuster (SK Jöhlingen). Dem Kassenwart Markus Holzapfel (SK Ettlingen) wurde eine einwandfreie Kassenführung attestiert. Der Verbandsspielbetrieb wird nicht abgebrochen, sondern auf die Saison 2020/2021 ausgedehnt, so dass ein Abschluss im Frühjahr 2021 stattfinden soll. Die Spieltermine für die Bezirks- und Kreisklassen wurden entzerrt. Der Schachverband plant einen Corona-Pokal auf freiwilliger Basis um die spielfreie Zeit zu überbrücken. Zukünftig soll es neu einen Kreispokal für Mannschaften geben um die Spielstärkenunterschiede zu verkleinern. Ob Blitzmeisterschaften durchgeführt werden, wollen die Verantwortlichen von der Pandemieentwicklung abhängig machen. Nach 2 Stunden wurde die Versammlung beendet. Genaues Protokoll, Termine und Ausschreibungen werden folgen.

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 22. September 2020