Presse-Nachrufvon: Volker Widmann Dienstag, 29. Juli 2014
Den SCU erreichte die sehr schmerzliche Nachricht, dass unser Vereinskamerad und Schachfreund Hartmut Kohl am vergangenen Mittwoch plötzlich und völlig unerwartet im Alter von 65 Jahren verstorben ist. 
 
Hartmut war seit 1978 aktives Mitglied und hier geradezu ein Muster an Zuverlässigkeit, die Spieltage die er seither gefehlt hat, kann man mit Sicherheit an einer Hand abzählen. Darüber hinaus hat er sich über sehr viele Jahre als Turnierleiter (im Verein und v.a. natürlich über zwei Jahrzehnte beim Open) und auch als Jugendbetreuer (ohne offizielles Amt) in und um den Verein in außerordentlicher Weise verdient gemacht. Unvergesslich wird er natürlich auch als großer Weinliebhaber und -experte bleiben, der seine diesbezügliche Begeisterung und sein Wissen auch durch zahlreiche selbst organisierte Weinproben an alle weitergeben wollte und damit das gesellige und kameradschaftliche Vereinsleben in unschätzbarer Weise gefördert und bereichert hat. Am 29.07. haben wir ihn in seinem Heimatort Simmern zu Grabe getragen und mit einem Nachruf die letzte Ehre erwiesen.
Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 29. Juli 2014